EU Führerschein Polen Ablauf und Erwerb
Mit uns anreisen für Anmeldung, theoretische Prüfung, praktische Prüfung und zur Abholung des Führerscheins ...

Tel. 0 52 34 - 843 98 68

Polnischer Eu Führerschein von der ersten Anreise bis zur Führerscheinaushändigung

Ablauf - Führerscheinerwerb in Polen

Sie organisieren Ihren Führerscheinerwerb in Polen mit einen der kompetentesten Anbieter, den es seit 17 Jahren auf dem Markt gibt. Vorhandene Expertise und der routinierte Ablauf lässt Sie schnell fühlen, dass Sie sich in guten Händen wissen und im Ergebnis froh dafür sind, sich für uns entschieden zu haben.

1. Anmeldung in Polen

Erforderliche Unterlagen für die Wohnsitzanmeldung in Polen

2. Theorie Prüfung

Die Kundin legt die theoretische Prüfung am Computer ab

3. Fahrprüfung

Der Fahrschulelehrer macht sich Notizen während der praktischen Prüfung

4. Führerschein erhalten

Nach bestandener Prüfung erhält man den lang ersehnten Führerschein

Erste Anreise

Am vereinbarten Abreisetag nach Polen werden Sie durch einen Mitarbeiter am vereinbarten Ort abgeholt. Die mehrstündige Anreise führt sie zunächst ins reservierte Hotel. Sie werden sich zunächst etwas frisch machen und sich ein wenig ausruhen wollen. Nur ein paar Minuten angenehmer Fußmarsch vom Hotel entfernt befindet sich ihre Fahrschule, wo wir uns um ca. 17.30 Uhr treffen werden.

In Polen angekommen

Wir als Organisatoren, die Dolmetscherin, ein Fahrlehrer und unser Anwalt werden in der Runde sitzen, um Ihre Fragen zu beantworten und wir unsererseits Ihnen den Ablauf mit einzuhaltenden Fahrplan erklären. 

Am Folgetag werden Sie die Ihnen auf Bildern schon bekannte Wohnung besichtigen. Im Büro des Anwalts unterschreiben Sie im Anschluss den Mietvertrag. Der Mietvertrag ist der erste Baustein auf dem Weg zur Bestandsfähigkeit Ihres Führerscheins. Im weiteren Verlauf des ersten Aufenthalts werden Sie Ihr eigenes Bankkonto eröffnen und dafür Sorge tragen, das die Miete und die Nebenkosten monatlich vom Konto bezahlt werden. In Folge werden Sie mit Begleitung des autorisierten Notargehilfen zur Ausländerbehörde gehen, um den Wohnsitz zu begründen. 

Ihre zweite Anreise 

erfolgt, wenn für Sie die PKK Nummer (Fahrerprofilnummer - es handelt sich um Ihre persönliche Identifikationsnummer für den Führerschein in Polen) erteilt wurde. Jetzt geht es richtig zur Sache. In den kommenden Tagen des Aufenthaltes werden Sie den theoretischen Fahrschulunterricht in Ihrer Fahrschule absolvieren. Im Anschluß am letzten Tag des Aufenthaltes legen Sie dann Ihre theoretische Prüfung ab. Sie sollten deshalb für diesen Aufenthalt 1 Woche in Ihrer eigenen Wohnung einplanen.

Es stellt sich das Fahrschulteam aus Polen vor.

Denn Sie müssen nicht nur sich vor Ort gut sich vorbereiten, sondern auch richtig lernen und des weiteren auch noch einen Erste Hilfe-Kurs zumeist in der Fahrschule absolvieren. 

Wir gehen grundsätzlich davon aus, dass Sie sich auch in Deutschland auf die Theorie-Prüfung gut vorbereitet haben. Ihre Prüfung wird im staatlichen Prüfungszentrum am Computer in Ihrer deutschen Sprache absolviert werden.

  1. Es werden 20 Fragen auf Sie zukommen, welche Sie mit Ja oder Nein beantwortet 

  2. Zudem warten 12 Fragen auf Sie, welche nach dem Mutiple Choice Prinzip (A - B – C) beantwortet werden und nur eine Auswahl ist richtig.

Dritte Anreise

Im Idealfall planen Sie 2 Übernachtungen ein, damit Sie noch ausreichend Fahrstunden zu Ihrer Sicherheit nehmen. Am Tage der Prüfung geht es mit Ihrem Fahrlehrer und dem vereidigten Dolmetscher zum Prüfungszentrum.

Der Dolmetscher übersetzt Fragen als auch Anweisungen des Prüfers. Die praktische Prüfung beginnt mit zwei wichtigen Aufgabenstellungen auf dem Verkehrsübungsplatz. Danach geht es dann in den Ihnen bekannten Stadtverkehr und Sie werden eine Prüfungsstrecke fahren, welche Sie bereits im Fahrschulunterricht mit dem Fahrschulehrer abgefahren sind.

Nach bestandener Prüfung werden Ihre Unterlagen bei der Behörde durch Ihren Fahrlehrer eingereicht. Von der örtlichen Behörde wird festgestellt, dass Sie im Besitz einer polnischen Bürgerkarte sind als auch die Wohnsitzerfordernis mit Wohnsitznachweis erfüllen und ihre Papiere rundum in Ordnung sind. 

Der Sachbearbeiter beauftragt die Warschau-Behörde mit dem Druckauftrag Ihres Führerscheins. Es wird ungefähr zwei Wochen dauern, bis Sie persönlich Ihre Fahrerlaubnis vom Amt abholen können.

Prüfungsrelevante Fragen werden bei den Fahrstunden durchgesprochen

Genau an diesem letzten Punkt scheitern viele deutsche Führerscheinerwerber in den polnischen Regionen, wo der Führerscheintourismus floriert. Während unsere Kunden zumeist im ersten Anlauf 1. die Prüfung bestehen und 2. ganz normal wie einheimische Bürger ohne weitere Nachfrage Ihren Führerschein ausgehändigt bekommen. 

Wir wünschen Allzeit gute Fahrt.